Backstage Profi Make up Eyeshadow Palette Basic Matt Review und Swatches

Backstage Basic Matt Eyeshadow Palette

Wenn ich Backstage im Zusammenhang mit Make-up höre, denke ich zuerst an den Make-up Shop in Amsterdam (back-stage.nl), in den Niederlanden eine wichtige Bezugsquelle für Pro Marken. In Deutschland gibt es aber eine davon völlig unabhängige Make-up Marke, die sich ebenfalls Backstage nennt. Und ich muss gestehen, ich bin mir nicht sicher, ob ich vor der MADS 2013 von dieser Firma gehört hatte.

Auf der Webseite backstage-make-up.de findet man zwar alle Produkte, aber keine weiteren Informationen über die Marke oder INCI. In einem Katalog, den ich auf der MADS mitnehmen konnte, schreibt Backstage:

“Wir sind die Marke, die Make-up-Produkte und Special Products für Profis und Endverbraucherinnen anbietet.

Alle Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards, sind sehr gut verträglich und auf die Kundin von heute abgestimmt.”

In Hamburg unterhält Backstage einen Showroom. Andere Bezugsquellen sind nicht genannt. Außerdem gibt es noch einen Blog (via der Webseite), der aber nicht mehr gepflegt wird.

Zum Produktportfolio gehören Concealer, Foundations, Puder, Augen-, Wangen- und Lippenfarben sowie Pinsel und Taschen etc.

Bei den Lidschatten hat Backstage mehr als 60 Farben zur Auswahl, davon viele in mattem Finish. Das spricht in der Tat den Profi an 🙂 Die Eyeshadows werden in Italien hergestellt und enthalten 1,8 g; sie kosten pro Stück 9 EUR. Es gibt auch Paletten mit 4, 8 und 15 Farben, allerdings nur vorbestückt, nicht für Refills. Das 4er-Set kostet dann 16 EUR, die 8er Palette 30 EUR und die 15er Palette 42 EUR.

Immer interessiert an guten matten Lidschatten, habe ich hier nun die 15er Basic Matt Palette liegen. Eigentlich kann ich die Fotos sprechen lassen: die Swatches sind sehr intensiv, auch bei den hellen Tönen. Ich war sehr positiv überrascht! … Weiter lesen …

Kryolan Glamour Glow Palette Review und Swatches

Aus der Foundation-Ecke von Kryolan stammt das Produkt, das ich heute vorstelle: “Glamour Glow”. Dahinter verbirgt sich ein Schimmerblush/-bronzer/-highlighter in neun verschiedenen Nuancen, wovon in der Palette acht Farbtöne (mit Ausnahme von Blush Rose) enthalten sind.

Kryolan Glamour Glow Palette

Die Glamour Glows gibt es sowohl als Single mit 10 g in der Spiegeldose als auch in der 8er-Palette mit 32 g* (4 g/Farbe). Die Palette hat die gleichen Außenmaße wie die Variety Paletten, aber ein anderes Innenleben. Kryolan benutzt die 8er-Paletten u.a. auch für Foundations (HD, Ultrafoundation). Wie immer ist ein großer Spiegel im Deckel. Statt eines Pinsels wie bei den Lidschatten liegen dieser Palette zwei doppelseitige Schaumstoffapplikatoren bei – warum auch immer. Palettenrefills werden eingeklebt, sie haben keinen Magnet.

Kryolan beschreibt sein Glamour Glow auf der Webseite folgendermaßen:

“Mikronisierter Kompaktpuder mit einer außergewöhnlichen, weichen und seidigen Konsistenz für glamouröse Licht- und Glanzeffekte auf der Haut. Verfügbar als Blush, Bronzer und Suntan.

Anwendung: Glamour Glow wird mit der samtigen Quaste gleichmäßig und streifenfrei aufgetragen. Das Make-up zeichnet sich durch wohltuenden Tragekomfort und gute Haftung aus.”

Aha. Immer wenn ich das lese, habe ich mehr Fragen als Antworten. Kommt der Puder nun auf das ganze Gesicht oder nur auf die Wangen oder wie? Welche Farben gibt es? Was ist der Unterschied zwischen Bronzer und Suntan? Glitzert das? Kann ich den Puder auch tagsüber benutzen oder ist er zu schimmernd? Wo ist die erwähnte Quaste? … Weiter lesen …

Kryolan Eyeshadow Swatches und Review Teil 3: Variety Palette V1 Interferenz

Das Konzept der Kryolan Lidschatten hatte ich im ersten Teil der Postserie über Kryolan Eyeshadows bereits erklärt. Auch die Beurteilung der Lidschattenkonsistenz etc. ist gleich. Deshalb empfehle ich für alle, die den Artikel noch nicht kennen, dort noch einmal nachzuschauen.

Hier kommen nun Swatches der Palette V1. Die Lidschatten sind diesmal schön glänzend und zum Teil auch metallisch.

Kryolan Eye Shadow Compact Variety V1

Weiter lesen …