Kryolan Eyeshadow Swatches und Review Teil 3: Variety Palette V1 Interferenz

Eyeshadow Palette von:
Kryolan
Version:
Variety V1 Interferenz
Price:
ca. 44 EUR

Reviewed by:
Rating:
4
On 2013-03-18T21:08:53+00:000000005331201303
Last modified:2013-03-18T21:11:26+00:000000002631201303

Summary:

Eine handliche Lidschattenpalette mit schönen Farben, die aber nicht immer einfach zu handhaben sind. Allergiker sollten eventuell auf andere Produkte ausweichen, die Palette ist parfümiert. Sie enthält aber kein Phenoxyethanol.

Das Konzept der Kryolan Lidschatten hatte ich im ersten Teil der Postserie über Kryolan Eyeshadows bereits erklärt. Auch die Beurteilung der Lidschattenkonsistenz etc. ist gleich. Deshalb empfehle ich für alle, die den Artikel noch nicht kennen, dort noch einmal nachzuschauen.

Hier kommen nun Swatches der Palette V1. Die Lidschatten sind diesmal schön glänzend und zum Teil auch metallisch.

Kryolan Eye Shadow Compact Variety V1

In drei Reihen sind jeweils sechs Farben zu finden, dazu gibt es noch ein Längsfach mit einem Pinsel. Jedes Pfännchen ist ca. 2,1 x 2,1 cm groß.

Oberste Reihe:

  1. Pearl – im Pfännchen weiß, auf der Haut bläulich changierend
  2. Softgold – im Pfännchen helles Gold, auf der Haut gelbgrünes helles Gold
  3. RB43 – im Pfännchen helles Veilchenblau, auf der Haut undefinierbar weiß/creme/grau/grün
  4. BG – im Pfännchen wasserblau, auf der Haut grünblaues Gold
  5. FO4 – im Pfännchen wassergrün, auf der Haut helles Grünblau
  6. GY – altgold-khaki

Mittlere Reihe:

  1. Pearlrose – cremeweiß
  2. H23 – champagner
  3. Softorange – im Pfännchen orange, auf der Haut aprikot-orange
  4. H22 – metallisches Kupfer
  5. SE4 – Gold
  6. FO5 – Goldbraun

Unterste Reihe:

  1. Sunset – metallisches Rot
  2. SM – Rot
  3. PV – Pink
  4. Fuchsia – Fuchsia
  5. Magenta – mittleres Blauviolett
  6. W31 – dunkles Violett

Mit der Farbabgabe bin ich bei dieser Palette einigermaßen zufrieden. Es ist nicht so, dass die Lidschatten immer einfach aufzutragen sind. Bei einigen Farben muss man richtig arbeiten, sie scheinen beinah eine transparente Base zu haben. Aber das Finish ist durchweg sehr schön, manchmal metallisch, dann wieder mehr feucht oder dezent glänzend.

Überraschend fand ich den ersten Farbton “Pearl”, der auf der Haut bläulich changiert, was man ihm im Pfännchen überhaupt nicht ansieht. Ähnlich dann die dritte Farbe “RB43”, deren veilchenblauer Akzent, aufgetragen mit dem beigefügten Pinsel auf der Kryolan Eyeshadow Base, völlig verloren ging. Jetzt sitze ich bei Kunstlicht und swatche nochmals mit dem Finger und was passiert? Ich sehe den Farbstich eindeutig. Insgesamt gefallen mir die – leider nicht fotografierten – Swatches mit dem Finger sehr viel besser, die Farben gewinnen an Brillanz. Was lernen wir daraus? Den Pinsel anderweitig benutzen und mit den Lidschatten probieren, wie sie sich am besten verwenden lassen.

Der Lidschatten mit der stärksten Farbabgabe ist “Sunset”, mit den roten und violetten Kollegen in der untersten Reihe hatte ich hingegen am meisten Mühe (beim Pinselswatch).

Abgesehen von den metallischen Nuancen der Palette ist der Schimmer sichtbar, aber dezent (sprich: auch noch was für die Frau von 40+).

Übrigens sind diese Eyeshadows nicht dazu gedacht, feucht aufgetragen zu werden. Wer das möchte, kann auf die Kryolan Viva Lidschatten zurückgreifen, die es auch mit Schimmer gibt. Dazu aber ein anderes Mal mehr. Für matte Lidschatten hat Kryolan die Paletten Variety V2 und V3 im Angebot.

Erfreulicherweise wird für die Konservierung der Variety V1 kein Phenoxyethanol benutzt.

[note color=”#FFCC00″] In Zusammenhang mit PE erfuhr ich auf der Make-up Design Messe 2013 in Düsseldorf “direkt aus dem Labor”, dass Kryolan inzwischen dazu übergeht, auf PE zu verzichten und im Lauf der Zeit – es ist eine Menge Arbeit, bei so vielen Produkten – die Formulierungen umzustellen! Ich habe auch nach einer Inci-Liste auf der Webseite gefragt und hoffe, dass dieser Gedanke zum Wohl der Verbraucher auch bald umgesetzt wird. Es wird ja gemunkelt, dass Kryolan bald eine neue Webseite mit eigenem Shop aufmacht und da würde sich eine Inci-Liste hervorragend machen ;-)[/note]

2 thoughts on “Kryolan Eyeshadow Swatches und Review Teil 3: Variety Palette V1 Interferenz

Comments are closed.