Inci-Check und Shopping Tipp: Saucebox Cosmetics Eyeshadows

Vor drei Tagen veröffentlichte Elessa Jade aka Pursebuzz auf Youtube obige Review von Saucebox Cosmetics Eyeshadows. Prächtige, intensive Farben, sowohl matt als auch mit Schimmer. Mir war die Firma bislang kein Begriff, sie wird verglichen mit Sugarpill.

Saucebox Cosmetics hat 18 Single Eyeshadows ($8) im festen Sortiment sowie vier Paletten. Wer alle 24 bislang erschienen Farben (dazu gehören auch exklusive Farben, die nur auf Messen verkauft werden) inklusive aller Paletten haben will, bezahlt $270. Die Versandkosten belaufen sich generell – auch bei kleineren Bestellungen – auf $20 nach Europa. Wie bei allen Sendungen aus Nicht-EU-Ländern können darauf noch Steuern erhoben werden.

Ich habe bei den Betreiberinnen des Shops angefragt, wie groß die Pfännchen sind und wie viel Lidschatten sie enthalten. Wenn ich mehr weiß, werde ich die Angaben hier aktualisieren. Aber nach allen Abbildungen, die ich bislang gesehen habe, sind die Pfännchen bestimmt 30 mm groß (ich schätze mal auf 3-3,5 g Inhalt). Bin gespannt!

Tatsächlich enthalten die Pfännchen satte 5 g, in den Paletten 4,8 g. Der Durchmesser beträgt 36 mm! Enorm!

Mit Ausnahme der Lidschatten in der Midnight Blossoms Palette sind alle Eyeshadows PE-frei.

Sarah Chambers Make-up Artist hat einen “non-affiliate” Gutschein (Gültigkeitsdauer unbekannt) für Saucebox Cosmetics Bestellungen gepostet: “SARAH15”. Allerdings funktioniert bei mir im Google Chrome Browser der Coupon Link nicht, mit Safari geht es. Wer das Pro-Paket mit allen Lidschatten kauft, ist dann umgerechnet und mit Versandkosten (ohne Steuern) mit ca. 195 EUR dabei. Nach meinen MADS Einkäufen muss ich leider passen … aber vielleicht ist es ja für Euch interessant?