INCI-Check Spezial: Kult- und Hypeprodukte

Es gibt eine große Anzahl Kosmetikprodukte, um die ständig in den Blogs und Foren ein so großer Hype betrieben wird, bis man wirklich glaubt, diese Puder, Eyeshadows, Blushes usw. wirklich haben zu müssen. Leider bin ich da auch nicht immun 😉 Das wurde immer dann ärgerlich, wenn ich in der Parfümerie spontan gekauft hatte und erst nachher merkte, dass die INCI nicht ok waren. Aus Schaden wird man klug!

Deshalb gibt es heute einen INCI-Check “Spezial” zum Thema Kult- und Hypeprodukte. Nicht alle aufgeführten Artikel habe ich selbst, manche stehen auf meiner Wunschliste oder haben zumindest eine Weile meine Aufmerksamkeit bekommen. Zur Zeit fuchst es mich am meisten, dass Inglot Lidschatten und Anastasia Lash Genius PE enthalten. Das wäre doch nicht nötig 🙁 Aber tatsächlich benutze ich momentan noch einige Kosmetik mit Phenoxyethanol, weil ich sie schon habe und glücklicherweise noch keine Reaktionen darauf feststellen konnte. Das sind zum Beispiel Lidschatten oder Puder. Wenn ich sie mal verwende, achte ich aber darauf, dass eine gute Lage Primer und/oder Foundation zwischen Produkt und Haut aufgetragen ist, um einen direkten Kontakt zu vermeiden. Langfristig will ich diese Produkte aber nicht mehr verwenden und ganz auf PE-freie Kosmetik umsteigen. Ich muss nur noch die passenden Alternativen finden …

ohne Phenoxyethanol

  1. Kevyn Aucoin The Sensual Skin Enhancer
  2. Embryolisse Lait-Creme Concentré
  3. Caudalie Beauty Elixier
  4. Dr. Bronner Liquid Soap
  5. Elizabeth Arden Eight-Hour-Cream
  6. Chanel Poudre Universelle Libre
  7. Chanel Ombre Essentielle Eyeshadow
  8. Bioderma Sensiobio H2O
  9. Eve Pearl Salmon Concealer
  10. Bobbi Brown Corrector und Creamy Concealer
  11. Bobbi Brown Long-Wear Cream Shadow
  12. YSL Touche Eclat
  13. Dr. Hauschka Rosencreme
  14. Missha M Perfect Cover BB Cream
  15. Lancôme Rouge in Love
  16. Lancôme Hypnôse Mascara Waterproof
  17. Sleek Eyeshadow Paletten
  18. Nars Powder Blushes
  19. The Balm Mary-Lou Manizer
  20. NYX 5 Color Shadow Palette
  21. Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24HR
  22. Maybelline Color Tattoo 24HR
  23. L’Oréal Paris La Couleur Infallible/Indefectible Eyeshadow
  24. Daniel Sandler Watercolor Blush
  25. Gerda Spillmann Bio-Fond Makeup

mit Phenoxyethanol

  1. Anastasia Beverly Hills Lash Genius (macht jede Mascara wasserfest)
  2. Anastasia Eye Brow Powder
  3. Urban Decay Naked Palette (Original und 2)
  4. Urban Decay Eyeshadow Primer Potion
  5. MAC Eyeshadows
  6. MAC Mineralize Skinfinish Natural
  7. MAC Lip Glosse
  8. MAC Fix +
  9. Inglot Eyeshadows
  10. Soleil Tan de Chanel Bronze Universelle
  11. Chanel Illusion d’Ombre Long Wear Eyeshadow
  12. Skindinavia Setting Sprays
  13. Clarins Jeunesse de Mains Handcreme
  14. YSL Rouge Pur Couture Vernis à Lèvres
  15. Bourjois Healthy Mix (und Serum) Foundation
  16. Neutrogena Foundation
  17. Clinique Airbrush Concealer

Was muss hier noch ergänzt werden? Ich freue mich über Vorschläge in den Kommentaren und werde die Liste dann vervollständigen.

3 thoughts on “INCI-Check Spezial: Kult- und Hypeprodukte

  1. Ich bin ja glücklicherweise nicht auf PE allergisch, aber mir würde jetzt noch der Clinique Airbrush Concealer als ein Produkt mit PE einfallen. Der ist ja sehr beliebt.
    Echt schwierig für Allergiker, wenn man nicht mal nach Marken gehen kann, weil die Produkte innerhalb einer Marke so unterschiedlich sind.

    • Danke sehr für die Ergänzung!

      Die vor kurzem online lancierte Marke État Pur verwendet übrigens kein Phenoxyethanol, genau wie auch cnk Kosmetik und die Hardcore-NK. Wenigstens online gibt es einige Anlaufstellen. Vorsichtig muss man bei den ganzen Nobel-Pseudo-NK-Marken sein (Kiehls, Origins, Korres oder auch Philosophy) oder Nobel-Pseudo-Dr-Marken. Da gucke ich nur noch aus Blogger-Neugierde auf die Etiketten. Seufz. Fast überall ist PE drin.

Comments are closed.