Revlon perle 050 Violet Starlet und 045 Black Galaxy Eyeshadow

Last but not least: zwei Lidschatten für besondere Gelegenheiten. Revlon perle 050 Violet Starlet und 045 Black Galaxy in Lila und Schwarz mit Multi-Farb-Glitter fand ich einfach interessant und bestellte sie bei Brands4friends mit. Mit meinen grün-braunen Augen kann ich das Violett bestimmt einmal ausführen und für ein Schwarz findet sich auch eine Anwendung.

Revlon perle 050 Violet Starlet ist weich, aber nicht besonders stark pigmentiert. Sheer, würde der Engländer sagen. Das muss kein Nachteil sein, so lässt er sich gut aufbauen und kombinieren. Der Lidschatten wirkt auf mich matt mit zusätzlichen, feinen Glitterpartikeln in pink-grün. Für ein Glitzer-Eyeshadow ist er ganz schön dezent. Die Farbe ist ein Stonewashed Aubergine und sehr viel heller und zarter pigmentiert als (der matte und etwas bräunlichere) Rebel aus der Sleek Bad Girl Palette, ansonsten könnten sie aber (Halb-) Geschwister sein. Mehr ähnliche Lidschatten konnte ich in meinem Fundus nicht entdecken.

Revlon perle 045 Black Galaxy ist schwarz mit dem gleichen Glittereffekt wie Violet Starlet. Mit dem Applikator auf eine Base aufgetragen wird er gleich schön deckend. Urban Decay Creep aus der Naked Palette ist im Glitter ähnlich, aber grauer und mit goldenem Schimmer. Sleek Underground aus der Bad Girl Palette ist etwa gleich tief schwarz, mit Schimmer statt Glitzer (wow, der ist echt schön!). Andere Schwarz-Nuancen von Sleek sind matt (soweit ich sie besitze). Das Schwarz aus der MUA Starry Night glitzert nicht und hat einen silbrigen Schimmer.

Die Fotos unten wurden bei Tageslicht aufgenommen und wirken teilweise viel heller als bei normaler Betrachtung. Swatches ohne Base und mit dem Finger, deshalb sind sie zarter als sie mir jetzt beim Schreiben erscheinen (mit Base auf dem Handrücken geswatcht).

Inhalt: 2,4g

Pfännchengröße: ca. 24 x 40 mm

Preis: 2,90 EUR (reduzierter Preis)

Bezugsquelle: http://www.brands4friends.de (nur gelegentlich im Angebot)