MUA Trio Eyeshadow Pink Sorbet

Makeup Academy bietet neben seinen Lidschatten-Paletten, die ich bereits vorgestellt habe, unter anderem auch Lidschattentrios an. Für 2,50 GBP bekommt man eine undefinierte Menge dreier gebackener Ton-in-Ton-Eyeshadows. Angeblich gibt es sieben Trios, auf der MUA eigenen Homepage sind aber nur sechs Farbsets verfügbar. Hier geht es jetzt um das Trio Pink Sorbet. Es besteht aus einem sehr hellen Weiß-Rosé, einem hellen Gold-Rosé und einem mittelhellen Mauve.

Die Pudersteine geben anfangs nur wenig Farbe ab, sie sind relativ fest. Wenn sie aber erst einmal angekratzt sind, klappt es mit der Farbe besser. Es kommt auch noch auf den Pinsel an, mit dem Sigma E55 (Eye Shading Brush) lassen sich alle drei Farben gut verarbeiten. Da hilft nur ausprobieren.

Das Farbergebnis ist sacht, aber sehr schimmernd. Auf einer Base (ich habe gerade die ArtDeco Base benutzt, aber nicht auf den Fotos) kommen die drei Lidschatten erst richtig zur Geltung, ohne Base sind sie schon schwach auf der Brust. Aber … mit einem feuchten Pinsel aufgetragen – wie Wasserfarben – sind die Farben unglaublich intensiv und leuchten miteinander um die Wette. Vor allem der hellste, sonst dezenteste Ton strahlt fast silbrig. Toll!

Inhalt: 3 Farben, Menge unbekannt

Pfännchengröße: ca. 20 mm

Maße der Verpackung: Durchmesser 60 mm

Preis: 2,50 GPB (ca. 3,00 EUR)

Bezugsquelle: http://www.muastore.co.uk/